Audi Q5 Tageszulassung in Trier günstig kaufen

Jetzt Audi Q5 Tageszulassung für Trier online kaufen und sparen

So geht Autokaufen in Trier heute: man nehme eine Audi Q5 Tageszulassung, die sich problemlos online kaufen lässt und sorgen für eine clevere Finanzierung sowie einen Lieferservice. In puncto Preis-Leistungsverhältnis lässt sich diese Vorgehensweise kaum toppen und auch die Bequemlichkeit ist maximal. Auto Seubert ist seit 1986 Ihr kompetenter Partner in allen Autofragen. Unser Familienunternehmen hat sich auf den Online-Autohandel spezialisiert und liefert Fahrzeuge wie eine Audi Q5 Tageszulassung gerne direkt zu Ihnen nach Trier oder die Umgebung. Mit anderen Worten können Sie getrost am Schreibtisch sitzen bleiben und wickeln den kompletten Autokauf online ab. Dass sich dadurch eine Menge Euro sparen lassen, versteht sich hoffentlich von selbst.

Eine Audi Q5 Tageszulassung für Trier ist vor allem durch den attraktiven Preis gekennzeichnet. Des Weiteren sind die Fahrzeug online direkt verfügbar und gelangen schon kurz nach dem Kauf zu Ihnen nach Trier. Die Besonderheit liegt darin, dass eine Audi Q5 Tageszulassung ein Neuwagen ist, der zum Preis eines Gebrauchten verkauft wird. Möglich wird dies durch die Zulassung für einen Tag, mit der sich die engen Preisvorgaben seitens des Herstellers umgehen lassen. Es handelt sich somit um einen in der Automobilbranche weit verbreiteten Trick, mit dem sich Rabatte auch in zweistelliger prozentualer Höhe vergeben lassen. Hinzu kommt, dass Sie bei uns Ihre Audi Q5 Tageszulassung in monatlichen Raten zahlen können und wir bei den meisten Kundinnen und Kunden aus Trier sogar auf eine Anzahlung verzichten.

Auto Seubert – Gebrauchtwagen und Neufahrzeuge in Trier

Kaum eine andere deutsche Großstadt ist so alt wie Trier. In der rheinland-pfälzischen Stadt an der Mosel leben rund 110.000 Einwohner. Von hier sind es nur wenige Kilometer bis ins Nachbarland Luxemburg. Zudem fließt hier die Saar in die Mosel. Kennzeichnend für Trier ist die Existenz einer Reihe von Bauten aus der römischen Epoche. Seinerzeit war die Stadt unter dem Namen Augusta Treverorum bekannt und bereits von enormer Bedeutung. Im Mittelalter handelte es sich zunächst um eine fränkische Stadt, die in der Folgezeit meist unter der Herrschaft des Erzbischofs stand. Trier war Hauptstadt einer Kurstaats namens Kurtrier und Schauplatz von Reichstagen und sprengte im 19. Jahrhundert die bis dato geltenden engen mittelalterlichen Grenzen. Trier wurde unter anderem zur Garnisonsstadt, in der hingegen kaum Industrie zu finden war und ist. Zu den Sehenswürdigkeiten aus römischer Zeit zählen die Porta Nigra, die gleichzeitig das Wahrzeichen ist sowie mehrere Thermen und das Amphitheater. Auch lohnen sich der romanische Dom, das Palais des Kurfürsten und das französische Casino.

Entsprechend ist Trier eine touristisch gut erschlossene Stadt, in der es seit 1970 auch eine Universität gibt. Größter Arbeitgeber ist eine Klinik und auch der Weinbau und die Automobilzulieferindustrie spielen eine Rolle. Direkte Verbindungen erfolgen über Regionalzüge sowie die Autobahnen A1, A64 und A602. Hinzu kommen die Bundesstraßen B49, B51, B52, B53 und B268.

Wann immer es in Trier um den Autokauf geht, ist Auto Seubert für Sie da. Wir sind ein 1986 gegründeter Familienbetrieb mit viel Tradition und einer ehrlichen Verbundenheit zu Werten. Unser vielfältiges Angebot an Fahrzeugen finden Sie vor allem online, wo Sie aus Neuwagen und Gebrauchten auswählen. Von selbst verstehen sich Angebote für eine clevere Finanzierung zu günstigen Konditionen sowie die Lieferung direkt zu Ihnen nach Trier oder in einen Ort der Umgebung.

Wissenswertes zum Audi Q5

Der Audi Q5 war und ist eines der ersten SUV der Ingolstädter und debütierte bereits 2008. Seit 2017 ist die zweite Generation auf dem Markt, die bereits 2016 auf der Paris Motor Show gezeigt wurde. Eigens für das Modell wurde ein neues Werk in Mexiko errichtet, wo seither die Produktion stattfindet. Die Basis bildet – wie bereits beim Vorgänger – der modulare Querbaukasten aus dem Volkswagen-Konzern. Da der erste Audi Q5 so erfolgreich war, hat der Hersteller in puncto Design nur kleinere Details verändert. Das ist umso spannender, als es sich tatsächlich um eine Neuentwicklung mit 90 Kilogramm weniger Gewicht handelt.

Porträt des Audi Q5

Der Audi Q5 der zweiten Generation fällt durch einen markanten Kühlergrill und ebenso weithin sichtbare Radhäuser auf. Gegenüber dem Vorgänger wurden auch die Scheinwerfer und Rückleuchten überarbeitet und der Radstand ist auf 2,82 Meter angewachsen. In der Länge misst das Modell nunmehr 4,66 Meter, was ein leichtes Anwachsen bedeutet, die Breite und Höhe liegen bei 1,89 Meter bzw. 1,66 Meter. Praktisch ist in diesem Zusammenhang, dass das Ladevolumen zwischen 550 und 1.550 Liter individuell bestimmbar ist und sowohl an eine faltbare Matte für den Innenraum als auch die Möglichkeit des Absenkens mittels Luftfedern gedacht wurde. Ebenfalls als sinnvoll erweist sich die Heckklappe, die über Sensoren gesteuert wird. Einen Superlativ stellt der Audi Q5 bei der Aerodynamik auf, wo ein cw-Wert von 0,30 die Spitze des Segments bedeutet.

Technische Daten

Angetrieben wird der Audi Q5 mit drei Diesel- und einem Benzinmotor. Dabei handelt es sich um Motoren mit zwei bzw. drei Litern Hubraum bzw. 2.0 TDI, 3.0 TDI und 2.0 TFSI- Aggregate. Die Leistung beläuft sich auf 163 bis 272 PS bei den Selbstzündern bzw. 252 PS beim Benziner. Zudem lassen sich sämtliche Varianten mit Allradantrieb versehen und verfügen über ein variables Fahrwerk, das sowohl komfortables Dahingleiten als auch einen sportlich straffen Fahrstil möglich macht. Ebenfalls individuell einstellbar ist die Trimmlage der Karosserie, für die gleich fünf Stufen zur Auswahl stehen. Geplant sind zudem eine Ausführung als Plug-In-Hybrid sowie die bärenstarke RS Q5- Variante.

Verschiedene Ausstattungslinien

Die Ausstattungslinien für den Audi Q5 wurden komplett neu konzipiert. Auf diese Weise soll der Topseller seine Pole Position als weltweit am besten verkauftes SUV noch weiter ausbauen. Auf der einen Seite stehen „sport“ und „design“, die vom „S line Sportpaket“, der „design selection“ sowie dem „S line Exterieurpaket“ ergänzt werden. Zur Ausstattung zählen beispielsweise Sitze mit einer pneumatischen Massagefunktion oder eine Ambientebeleuchtung, die sich in sage und schreibe 30 Farben einstellen lässt. Bedient wird der Audi Q5 durch das Virtual Cockpit mit 12,3 Zoll- Bildschirm. Wer möchte, entscheidet sich für die klassische Darstellung mit Rundinstrumenten oder schaltet kurzerhand die Navigationskarte oder Listen in den Vordergrund. Ebenfalls möglich ist die Ausrüstung mit einem Head-Up-Display. Das MMI System ist in der Lage, Handschriften zu erkennen und reagiert auch auf Gesten und wer sich für ein Navigationssystem entscheidet, erfreut sich am „Persönlichen Routenassistenten“, der sich häufig gefahrene Strecken merkt und Alternativen unterbreitet. Ebenfalls verfügbar sind LTE und WLAN und natürlich ein umfangreiches Entertainment-System.

Besondere Highlights des Audi Q5

Die Highlights des Audi Q5 sind sicherlich die clever miteinander vernetzten Assistenzsysteme. Besonders ist dabei der prädiktive Effizienzassistent, der Informationen aus dem Nahumfeld in Spritspartipps umwandelt. Der Stauassistent enthält wiederum Funktionen für ein selbsttätiges Lenken und auch verschiedene Pre Sense- Systeme sowie ein Parkassistent sind mit an Bord.