VW Touareg in Essen günstig kaufen

Unterwegs in Essen: VW Touareg online kaufen

Haben Sie schon einmal daran gedacht, einen VW Touareg online zu kaufen? Der Vorteil besteht darin, dass Sie bei uns auch eine Lieferung direkt zu Ihnen nach Essen oder die Umgebung erhalten. Qualitativ ist der VW Touareg wie geschaffen für Essen. Hinzu kommt, dass wir dieses herausragende Fahrzeug online sowohl als Neuwagen als auch als Gebrauchtwagen sowie als Jahreswagen und Tageszulassung anbieten. Sie schöpfen also sprichwörtlich „aus dem Vollen“ und steigen künftig ganz sicher in ein außergewöhnlich zuverlässiges Fahrzeuge. Damit nicht genug: Auto Seubert lässt beim Kauf eines VW Touareg für Essen ordentlich die Preise purzeln und räumt Ihnen attraktive Rabatte ein.

Für den Onlinekauf eines VW Touareg sprechen eine Reihe von Argumenten. An erster Stelle steht der günstige Preis, der sowohl in Essen als auch anderswo seinesgleichen sucht. Hinzu kommt, dass Sie mit Auto Seubert einen erfahrenen und kompetenten Automobilpartner an Ihrer Seite haben. Unser Unternehmen existiert seit 1986 und ist seitdem ein Familienbetrieb geblieben. Wir beraten Sie umfangreich und fair, erläutern Ihnen gerne die einzelnen Vorteile, die der VW Touareg bietet und rollen Ihnen in puncto Finanzierung geradezu den „roten Teppich“ aus. Wie wäre es, wenn Sie Ihren VW Touareg in monatlich gleichbleibenden Raten zahlen? Und dabei noch nicht einmal eine Anzahlung leisten müssen? Dass das geht, beweisen wir Ihnen jederzeit gern.

Auto Seubert – Autos für Essen rund um die Uhr

Essen ist eine 580.000 Einwohner-Stadt inmitten des Ruhrgebiets. Die zentrale Lage innerhalb der Region Rhein-Ruhr mit ihren rund zehn Millionen Einwohnern wird unter anderem dadurch deutlich, dass Essen direkte Stadtgrenzen zu anderen Großstädten wie Bochum, Oberhausen und Gelsenkirchen besitzt und nur wenige Kilometer von Düsseldorf entfernt ist. In Deutschland rangiert die Ruhrmetropole auf dem neunten Rang und erhielt 2010 den Titel als „Europas Kulturhauptstadt“ sowie 2017 den als „Grüne Hauptstadt Europas“. Die Geschichte der Stadt Essen lässt sich bis ins neunte Jahrhundert zurückverfolgen. Mehrere Klöster existierten auf dem heutigen Stadtgebiet und bereits 1003 wurde Essen erstmals als Stadt mit Marktrecht erwähnt. Ein interessantes Detail besteht darin, dass auch die Geschichte des später so prägenden Bergbaus in Essen bereits ins 14. Jahrhundert zurückreicht und schon 1450 ein Bergwerk existierte. In der Industrialisierung erlebte die Montanindustrie ihre Hochphase und auch die Schwerindustrie boomt in Essen. Bis heute künden Sehenswürdigkeiten wie die Zeche Zollverein oder die Villa Hügel von der damaligen Bedeutung. Ebenfalls interessant ist das Essener Münster mit dem umgebenden Burgplatz.

Wirtschaftlich hat Essen den Strukturwandel von Bergbau und Stahl zu einem Dienstleistungsstandort erfolgreich vollzogen. Heute haben zwei große Energieunternehmen sowie ein Stahlkonzern ihren Sitz in der Stadt. Hinzu kommen mehrere namhafte Handelsunternehmen. Überhaupt ist Essen ein lebendiger Handelsstandort, was sich unter anderem an der ältesten Fußgängerzone Deutschlands zeigt. Wer Essen besuchen möchte, erreicht die Stadt über den Flughafen Düsseldorf oder den Fernbahnhof. Des Weiteren ist die Stadt an die Autobahn A40 alias Ruhrschnellweg angeschlossen und über die A42, A44 und A52 sowie drei Bundesstraßen zu erreichen.

Wenn Sie sich für die Zusammenarbeit mit Auto Seubert entscheiden, erhalten Sie Ihr Fahrzeug für Essen rund um die Uhr. Dadurch, dass wir den Schwerpunkt auf den Onlinehandel legen, brauchen Sie noch nicht einmal Ihre eigenen vier Wände zu verlassen. Das gilt übrigens auch für die Kaufabwicklung, die bei uns selbstverständlich mit einem Lieferservice nach Essen einher. Profitieren Sie von der Vertrauenswürdigkeit eines Familienbetriebs, der seit 1986 entsteht.

Wissenswertes zum VW Touareg

Mit der Markteinführung des VW Touareg 2002 brachte Volkswagen nicht nur eine neue Baureihe auf den Markt. Gleichzeit drang Volkswagen mit dem VW Touareg in das Segment der SUV vor. Die erste Generation des VW Touareg lief von 2002 bis 2010 vom Band. Die zweite Generation wird seit 2010 hergestellt.

Entwicklung des VW Touareg

Der VW Touareg der ersten Generation teilt sich die Plattform mit dem Porsche Chayenne, dessen Vorstellung zeitlich mit dem VW Touareg erfolgte. Bei Markteinführung standen zwei Motorvarianten zur Auswahl: ein V6 Benzinmotor mit 220 PS und ein V10 TDI mit 313 PS.

Motorenpalette des Touareg der ersten Generation

Bereits einige Wochen nach Markteinführung wurde die Motorenpalette um einige Varianten erweitert. Darunter ein R5-Dieselmotor mit 174 PS und ein V8-Benzinmotor mit 313 PS. Bei einem Motorenfacelift 204 wurde der V6 Benzinmotor überarbeitet und die Leistung auf 241 PS erhöht. Gleichzeitig wurde das Topmodel W12 mit 450 PS eingeführt. Der W12-Motor kam vom VW Phaeton und wurde zunächst im VW Touareg W 12 Sport eingebaut. 

2009 wurde der VW Touareg für wenige Monate mit einem 3-Liter-V6-TDI mit BlueMotion Technologie mit tiefergelegtem Sportfahrwerk, einem veränderten Motormanagement und angepasster Gangschaltung angeboten.

Modellpflege 2006

Das Facelift 2006 brachte Veränderungen im Bereich der Frontpartie und an den Heckleuchten. Im Innenraum wurde der VW Touareg mit neuen Sitzen ausgestattet. Außerdem wurden einige zusätzliche Extras eingebaut. Auch bei den Modellen gab es Veränderungen. 

Der W12 wurde ab 2006 in den zwei Varianten angeboten: als W12 Individual und als W12 R-Line. Die Modelle unterschieden sich von den anderen Varianten durch 20-Zoll-Räder, Sportsitze und veränderte Stoßfänger.

Sondermodelle

Neben den Standardmodellen gab es verschieden Sondermodelle wie den Touareg Kong, den Tourareg Kong SUN & AIR und den auf 999 Stück limitierten Touareg Exclusive Edition.

Verkaufszahlen

Der Touareg der ersten Generation wurde zwar kein Topseller, bot jedoch solide Technik und ein sehr gutes Preis/Leistungs-Verhältnis.

Zweite Modellgeneration ab 2010

Auch die zweite Generation des VW Touareg teilt sich die Plattform mit dem Porsche Chayenne. In der Länge ist der Nachfolger um vier Zentimeter gewachsen. Veränderungen gab es auch an der Karosserie und im Innenraum.

Innovationen

Die neue Generation hat einige technische Innovationen an Bord. Dazu zählt ein Hybridantrieb, der aus einem 333 PS starken 3-Liter-Benzinmotor und einem 47 PS starken Elektromotor besteht. Der Hybridantrieb arbeitet mit Rekuperation. Dabei wird die Bremsenergie in elektrische Energie umgewandelt und in einer Batterie gespeichert. Mit rein elektrischem Antrieb erreicht der Wagen eine Höchstgeschwindigkeit von 50 km/h. Die BlueMotion Technologie wird seit der zweiten Generation serienmäßig für Benzin- und Dieselmotoren angeboten.

Innovativ ist auch das blendfreie Fernlicht des neuen VW Touareg. Der Dynamic-Light-Assist ist in der Lage, vorausfahrende Fahrzeuge auszublenden, ohne jedoch die umliegende Umgebung zu verdunkeln.

Ausstattungslinien

Den neuen VW Touareg gibt es in fünf Ausstattungsvarianten. Die höchste Ausstattungslinie bieten die Editionen Exclusive und Executive Edition. Die Fahrzeuge verfügen über Fahrerassistenzsysteme wie einem Spurassistent oder das Area View, das über Kameras das gesamte Umfeld auf einem Infobildschirm abbildet. Gegen Aufpreis ist eine elektrische Heckklappe verfügbar, die sich per Fußkick öffnen lässt.