Dacia EU-Neuwagen in Jena günstig kaufen

Online kaufen, in Jena mobil sein: Ihr Dacia Neuwagen

Wenn Sie einen Dacia Neuwagen online kaufen, liefern wir Ihnen Ihr Fahrzeug direkt zu Ihnen nach Jena oder in die Umgebung. Anders formuliert, brauchen Sie für den sicheren Autokauf nicht Ihr gewohntes Umfeld zu verlassen, sondern genießen die Vorzüge eines breiten Serviceangebots. Auto Seubert existiert seit 1986 und ist Experte für Dacia Neuwagen. Unser Familienunternehmen ist seit vielen Jahren im Online-Autohandel tätig und liefert seither immer wieder auch nach Jena. Was für uns spricht ist vor allem die enorme Auswahl an Fahrzeuge, die vielfach direkt lieferbar sind. Des Weiteren lassen wir die Preise purzeln und räumen Ihnen spannende Rabatte ein.

Dacia Logan

EU-Fahrzeug Neuwagen UVL 14 Tage
Preis:

14.440,-

19% MwSt. ausweisbar

Logan MCV Stepway Prestige TCe 90 Easy-R

Fahrzeug-Nr. 260571#1675| Vorlauffahrzeug
66 kW (90 PS) | Super E5 (Euro 6)
10 km
keine
Automatik
Kometengrau
Verbrauch kombiniert: 5,6 l/100km, CO2-Emission kombiniert: 128 g/km, Energieeffizienzklasse: B

Dacia Sandero

EU-Fahrzeug Neuwagen UVL 14 Tage
Preis:

13.440,-

19% MwSt. ausweisbar

Sandero Stepway Prestige 0.9 TCE

Fahrzeug-Nr. 688380#1675| Vorlauffahrzeug
66 kW (90 PS) | Super E5 (Euro 6)
20 km
keine
5-Gang Handschaltung
Quarzitbraun
Verbrauch kombiniert: 4,9 l/100km, CO2-Emission kombiniert: 109 g/km, Energieeffizienzklasse: C

Dacia Sandero

EU-Fahrzeug Neuwagen UVL 14 Tage
Preis:

13.440,-

19% MwSt. ausweisbar

Sandero Stepway Prestige 0.9 TCE

Fahrzeug-Nr. 688325#1675| Vorlauffahrzeug
66 kW (90 PS) | Super E5 (Euro 6)
20 km
keine
5-Gang Handschaltung
Quarzitbraun
Verbrauch kombiniert: 4,9 l/100km, CO2-Emission kombiniert: 109 g/km, Energieeffizienzklasse: C

Dacia Sandero

EU-Fahrzeug Neuwagen UVL 14 Tage
Preis:

14.390,-

19% MwSt. ausweisbar

Sandero Stepway "Techroad" 0.9 TCE Easy-R

Fahrzeug-Nr. 495328#1675| Vorlauffahrzeug
66 kW (90 PS) | Super E5 (Euro 6)
20 km
keine
Automatik
Perlmuttschwarz
Verbrauch kombiniert: 5,7 l/100km, CO2-Emission kombiniert: 130 g/km, Energieeffizienzklasse: C

Dacia Sandero

EU-Fahrzeug Neuwagen UVL 14 Tage
Preis:

14.390,-

19% MwSt. ausweisbar

Sandero Stepway "Techroad" 0.9 TCE Easy-R

Fahrzeug-Nr. 480583#1675| Vorlauffahrzeug
66 kW (90 PS) | Super E5 (Euro 6)
20 km
keine
Automatik
Dünenbeige
Verbrauch kombiniert: 5,7 l/100km, CO2-Emission kombiniert: 130 g/km, Energieeffizienzklasse: C

Dacia Duster

EU-Fahrzeug Neuwagen UVL 14 Tage
Preis:

18.440,-

19% MwSt. ausweisbar

Duster Blue dCi 115 4WD *Navi*

Fahrzeug-Nr. 987131#1675| Vorlauffahrzeug
85 kW (115 PS) | Diesel (Euro 6)
20 km
keine
Handschaltung
Perlmuttschwarz
Verbrauch kombiniert: 6,5 l/100km, CO2-Emission kombiniert: 149 g/km

Dacia Duster

EU-Fahrzeug Neuwagen UVL 14 Tage
Preis:

18.440,-

19% MwSt. ausweisbar

Duster Blue dCi 115 4WD *Navi*

Fahrzeug-Nr. 987134#1675| Vorlauffahrzeug
85 kW (115 PS) | Diesel (Euro 6)
20 km
keine
Handschaltung
Perlmuttschwarz
Verbrauch kombiniert: 6,5 l/100km, CO2-Emission kombiniert: 149 g/km

Dacia Duster

EU-Fahrzeug Neuwagen UVL 14 Tage
Preis:

18.340,-

19% MwSt. ausweisbar

Duster Blue dCi 115 4WD *Navi*

Fahrzeug-Nr. 758139#1675| Vorlauffahrzeug
85 kW (115 PS) | Diesel (Euro 6)
20 km
keine
Handschaltung
Perlmuttschwarz
Verbrauch kombiniert: 6,5 l/100km, CO2-Emission kombiniert: 149 g/km

Dacia Duster

EU-Fahrzeug Neuwagen UVL 14 Tage
Preis:

18.340,-

19% MwSt. ausweisbar

Duster Blue dCi 115 4WD *Navi*

Fahrzeug-Nr. 757997#1675| Vorlauffahrzeug
85 kW (115 PS) | Diesel (Euro 6)
20 km
keine
Handschaltung
Kosmosblau
Verbrauch kombiniert: 6,5 l/100km, CO2-Emission kombiniert: 149 g/km

Dacia Logan

EU-Fahrzeug Neuwagen UVL 14 Tage
Preis:

14.440,-

19% MwSt. ausweisbar

Logan MCV Stepway Prestige TCe 90 Easy-R

Fahrzeug-Nr. 285948#1675| Vorlauffahrzeug
66 kW (90 PS) | Super E5 (Euro 6)
10 km
keine
Automatik
Perlmuttschwarz
Verbrauch kombiniert: 5,6 l/100km, CO2-Emission kombiniert: 128 g/km, Energieeffizienzklasse: B

Dacia Logan

EU-Fahrzeug Neuwagen UVL 14 Tage
Preis:

14.440,-

19% MwSt. ausweisbar

Logan MCV Stepway Prestige TCe 90 Easy-R

Fahrzeug-Nr. 260536#1675| Vorlauffahrzeug
66 kW (90 PS) | Super E5 (Euro 6)
10 km
keine
Automatik
Perlmuttschwarz
Verbrauch kombiniert: 5,6 l/100km, CO2-Emission kombiniert: 128 g/km, Energieeffizienzklasse: B

Dacia Logan

EU-Fahrzeug Neuwagen UVL 14 Tage
Preis:

14.440,-

19% MwSt. ausweisbar

Logan MCV Stepway Prestige TCe 90 Easy-R

Fahrzeug-Nr. 285956#1675| Vorlauffahrzeug
66 kW (90 PS) | Super E5 (Euro 6)
10 km
keine
Automatik
Adriablau
Verbrauch kombiniert: 5,6 l/100km, CO2-Emission kombiniert: 128 g/km, Energieeffizienzklasse: B
Weitere Autos zeigen

Mit einem Dacia Neuwagen in Jena gehen Sie in puncto Qualität keinerlei Kompromisse ein. Ein ums andere Mal demonstriert dieser Hersteller seine herausragende Technik und bringt immer wieder bahnbrechende Neuwagen hervor. Bemerkbar bei Fahrten durch Jena machen sich die vielen Assistenzsysteme aber im Fall der Fälle auch die Sicherheitsausstattung. Hinzu kommt, dass Dacia Neuwagen für Jena effizient und umweltfreundlich unterwegs sind. Wenn Sie sich dazu entschließen, einen Dacia Neuwagen bei Seubert online zu kaufen, erleichtern wir Ihnen die Finanzierung durch eine Ratenzahlung. Wir setzen dabei den Rotstift an und kalkulieren knapp, um Ihren Geldbeutel zu schonen. Des Weiteren bedarf es in den meisten Fällen keiner Anzahlung und natürlich nehmen wir gerne auch Ihren Gebrauchtwagen in Zahlung.

Auto Seubert – Ihr Automobilpartner für Jena

Jena ist die zweitgrößte Stadt des Bundeslandes Thüringens und stellt den Wohnort von rund 111.000 Menschen dar. Der Bekanntheitsgrad der Stadt ist jedoch deutlich größer, als die reine Einwohnerzahl vermuten lässt. Wichtig war und ist Jena zum einen als Universitätsstandort, dazu aber auch als Stadt, in der eine Fülle an Gelehrten wirkten. Namen, die unmittelbar mit Jena in Verbindung stehen, sind Friedrich Schiller, Johann Gottlieb Fichte und Georg Wilhelm Friedrich Hegel. Die erste urkundliche Erwähnung betrifft das heute zu Jena gehörende Dorf Leutra. Das heutige Jena wurde 1230 zur Stadt erhoben und wuchs in den kommenden Jahren rasant an. Vor allem der Bau der Universität im Jahr 1558 unterstrich die Bedeutung der Stadt Jena. Ende des 17. Jahrhunderts handelte es sich zwischenzeitlich sogar um die Hauptstadt des Fürstentums Sachsen-Jena, zuvor um einen der wichtigsten Orte der Reformation. Insbesondere im 18. Jahrhundert blühte Jena auch und wurde zu einem der Zentren der damaligen Demokratiebestrebungen. So kommt es, dass auch die Farben Schwarz-Rot-Gold erstmals durch die Urburschenschaft in Jena gezeigt wurden. Im Kontext der Industrialisierung dominierte die optische Industrie, zu der 1846 der Grundstein gelegt wurde. Heutige Sehenswürdigkeiten werden als „Sieben Wunder“ bezeichnet, wobei es sich um unter anderem um die Stadtkirche St. Michael, die Rathausuhr und den Fuchsturm handelt. Auch ein wichtiges Gebäude ist der Jentower, der in den 1970er Jahren kurzzeitig das höchste Hochhaus Deutschlands war.

Das heutige Jena lebt weiterhin von der Glas- und Optikindustrie. Hinzu kommen Unternehmen aus dem elektronischen Handel sowie der Biotechnologie. Die Anbindung der Stadt Jena erfolgt über Fernzüge auf der Strecke zwischen Berlin und München sowie die Autobahn A4 und die Bundesstraßen B7 und B88.

Auto Seubert existiert seit 1986 und ist ein Familienbetrieb mit dem Schwerpunkt auf Online-Autohandel. Wir beraten, bieten ein breites Spektrum an Neufahrzeugen und Gebrauchtwagen und heben uns vor allem durch unseren Service vom Wettbewerb ab. Wenn Sie möchten, unterbreiten wir Ihnen ein attraktives Angebot für eine Finanzierung Ihres neuen Fahrzeugs und nehmen Ihren aktuellen Wagen in Zahlung. Hinzu kommt, dass wir selbstverständlich auch die Lieferung nach Jena oder in die Umgebung übernehmen.

Wissenswertes zum Fahrzeughersteller Dacia

Sehr viel Auto für wenig Geld, so könnte der Wahlspruch der rumänischen Automarke Dacia lauten. Tatsächlich bietet Dacia Fahrzeuge mit einer sehr umfangreichen Ausstattung und Fahrleistung für eine Summe an, die bei Fahrzeugtypen der Mitbewerber noch nicht einmal für das Basismodell ausreichen würde. So lässt sich der Dacia Duster für rund 18.500 Euro mit allem Drum und Dran als Neuwagen konfigurieren. Der Dacia Listenpreis für den Duster beträgt in der Grundausstattung 10.690 Euro. Inn der 18.500 Euro teuren Version fehlt aus technischer Sicht kaum etwas. Vergleichbare Konkurrenten aus der Klasse der Kompakt-SUV liegen durchschnittlich 6000 Euro höher im Preis als der Dacia Geländewagen. Es geht aber noch weit günstiger. Der Dacia Sandero beginnt bei einem Einstiegspreis von 6.890 Euro und bringt schon in der Grundversion ABS, ESP sowie Front- und Seitenairbags für Fahrer und Beifahrer mit.

Natürlich ist nicht alles Gold, was glänzt. Dacia bietet jedoch Fahrzeuge, die beispielsweise in der Pannenstatistik nicht besser oder schlechter als ihre Mitkonkurrenten abschneiden und da kann das eine oder andere nicht ganz so perfekt verarbeitete Detail durchaus vernachlässigt werden, wenn dafür das Bankkonto stimmt beziehungsweise die günstige Dacia Finanzierung weitere Freiheiten erlaubt. Etwa ein schöner Urlaub mit dem eingesparten Geld. Das Konzept der Automarke Dacia beruht auf der Tatsache, dass der Hersteller eine 100%-Tochter der französischen Firma Renault ist. Renault wiederum ist im Verbund mit der japanischen Marke Nissan. Renault Nissan ist aktuell der viertgrößte Fahrzeughersteller der Welt. Daraus ergeben sich enorme Synergie-Effekte, die natürlich auch die Marke Dacia betreffen. So können die Vorteile einer kostengünstigen Fertigung und Montage mit einer ebenso kostengünstigen Teile-Beschaffung kombiniert werden. Gleichzeitig wirken sich technische Entwicklungen von Renault und Nissan auf die Dacia-Modelle aus.

Die aktuellen Modelle der Automarke Dacia

Im Bereich der Kleinwagen ist der schon erwähnte Dacia Sandero II angesiedelt. Der im Jahr 2008 erstmals auf dem Markt erschienene Sandero wird auch in der 2013 angebotenen zweiten Version gleichzeitig als Dacia Stepway präsentiert. Der Dacia Stepway ist bis auf eine größere Bodenfreiheit und ein paar kosmetische Änderungen mit dem Dacia Sandero baugleich. Immerhin sorgt der höhere Aufbau des Stepway dafür, dass sich unebene Strecken leichter bewältigen lassen. Als Dacia Limousine ist der Dacia Logan in der Mittelklasse zu finden. Nach Deutschland kommt der sowohl als Limousine wie auch als Kombi gefertigte Logan jedoch nur in der Kombiversion. Im Jahr 2004 erschien der Dacia Logan erstmalig und liegt nun in der zweiten Version vor.  Wie für alle Dacia-Modelle werden für den Logan sowohl Dacia Benziner Motoren als auch Dacia Diesel Motoren angeboten. Für einen geringen Kraftstoffverbrauch ist sicherlich die Tatsache interessant, dass von den 5 Modellversionen 4 auch mit Flüssiggas betrieben werden können. Die zusätzliche Möglichkeit, das Fahrzeug mit Flüssiggas oder LPG zu fahren, bieten ebenso die weiteren Fahrzeugtypen des rumänischen Herstellers.  Seit 2010 auf dem Markt ist der Dacia Duster, ein SUV der kompakten Klasse, der außerhalb Europas von Mutterkonzern Renault ebenfalls als Duster angeboten wird.

Mit dem Dacia Geländewagen konnte der Hersteller bereits sportliche Erfolge verbuchen. So etwa den Sieg bei einer Wüstenrallye in Marokko oder den dritten Platz beim Pikes-Peak-Bergrennen in den USA. Dort war der Franzose Jean-Philippe Dayraut mit einem auf 850 PS modifizierten Dacia-Duster am Start. Zu den Kompaktvans gehört der seit 2012 gebaute Dacia Lodgy. Auch für dieses Modell besteht die Stepway-Variante. Der etwas gewöhnungsbedürftige Modellname leitet sich aus dem englischen Begriff Lodge ab, womit Lodgy etwa Lotschy ausgesprochen wird. Der Dacia Lodgy bietet in seinem Innenraum größtmögliche Variabilität an. Werden bis auf die Vordersitze alle Sitzgelegenheiten, 7 sind möglich, ausgebaut oder umgelegt, verfügt der Wagen über ein Ladevolumen von 2.617 Liter. Mit dem Dacia Dokker bieten die Rumänen sowohl ein Pkw-Kombi wie auch einen Lieferwagen an. Der Daccia Dokker basiert auf dem Dacia Lodgy, ist jedoch um gut 15 cm höher und kann so als Dacia Dokker Ambiance bis zu 3900 Liter Ladevolumen vorweisen. In der Pkw-Version sind es bei umgeklappter Rücksitzbank immerhin immer noch 3000 Liter.

Gründung und Geschichte

Die römische Bezeichnung Dakien für deren damalige Provinz bildet den namentlichen Ursprung der Dacia-Marke, die wiederum in der Vorwendezeit zu dem rumänischen Fahrzeugproduzenten UAP gehörte. Das 1952 in Pitesti erbaute Werk war anfänglich nur ein Zulieferbetrieb für die Lkw-Produktion von UAP. Im Jahr 1967 begann die Kooperation mit Renault. Das führte zum Ausbau der Anlagen hin zum Automobilwerk. Das erste Auto war ein Lizenzbau des Renaults 8, genauso wie das Nachfolgemodell, der Dacia-1300, der auf dem Renault 12 basierte. Mit immerhin fast 2 Millionen Fahrzeugen in 35 Jahren wurde der Dacia-1300 zum rumänischen „Volkswagen“. Während der Wagen in den 1970er- und 1980er-Jahren sogar in die DDR exportiert wurde, sanken nach der Wende die Umsätze derartig, das ein Kooperationspartner gesucht wurde. Die Partnerschaft mit Renault war bereits 1978 beendet. Zunächst stieg Peugeot ein, doch im Jahr 1999 erwarb wiederum Renault die Mehrheitsanteile an dem Autoproduzenten aus Rumänien. Nach wie vor blieb der Dacia-1300 das Basismodell, auf das bis in das Jahr 2006 Nutzfahrzeuge aufbauten. Vor allem der in Osteuropa weitverbreitete Dacia-Pickup. Ab dem Jahr 2006 erfolgte dann die vollständige Umstellung auf den Dacia-Logan. Heute werden in den rumänischen Werken der Renault-Tochter sowohl Nutzfahrzeuge wie auch der Dacia-Logan und der Dacia-Sandero gefertigt. Die Produktion der weiteren Dacia-Modelle findet in anderen Werken, etwa in Kolumbien, Moskau oder Marokko, statt. Weltweit werden heute pro Jahr etwa 550.000 Dacia-Fahrzeuge hergestellt.

Erfindungen

Wie andere Fahrzeug-Produzenten des ehemaligen Ostblocks glänzen Dacia-Modelle nicht durch Eigenentwicklung. Vielmehr handelt es sich um reine Fertigungsbetriebe. Die Entwicklung und damit Erfindungen ergeben sich üblicherweise in den entsprechenden Abteilungen der Mutterkonzerne, in diesem Fall bei Renault in Frankreich.

Einen Dacia kaufen

Der Mutterkonzern Renault ist mit einem Anteil von 3,5 % die zweitstärkste ausländische Automarke in Deutschland. Dementsprechend können Dacia Neuwagen wie auch geprüfte Dacia Gebrauchtwagen über ein dichtes Händlernetz erworben werden. Natürlich ergibt sich ebenso die Möglichkeit, eine Dacia Tageszulassung beziehungsweise einen Dacia Jahreswagen käuflich zu erwerben. Das Dacia Leasing ist eine weitere günstige Art der Dacia Finanzierung.