Ladelogo

Kia

Kia günstig kaufen

Wir bieten Ihnen eine attraktive Auswahl an Kia Neuwagen und Kia Gebrauchtwagen. Kia zu Aktionspreisen wie Sie sie nur bei uns finden werden, dafür sind wir seit Jahrzehnten deutschlandweit bekannt. Unsere facettenreiche Großauswahl bietet Ihnen günstige Kia Reimporte insbesondere Kia EU-Neuwagen, ggfls. auch mit Tageszulassung. Ebenso finden Sie bei uns Kia Werkswagen, junge Kia Gebrauchtwagen sowie neuwertige Kia Jahreswagen.

Kia Andere

EU-Fahrzeug Neuwagen UVL 5 Tage
Neu
Preis:

18.200,-

19% MwSt. ausweisbar

Proceed GT Line Rückfahrkamera

Fahrzeug-Nr. 223028#1545| Vorlauffahrzeug
88 kW (120 PS) | Super E5
10 km
keine
Handschaltung
Rot
Verbrauch kombiniert: 4,9 l/100km, CO2-Emission kombiniert: 115 g/km, Energieeffizienzklasse: A

Kia ceed

EU-Fahrzeug Neuwagen UVL 5 Tage
Neu
Preis:

24.800,-

19% MwSt. ausweisbar

cee'd 1,6GDI GT-Vision /Panorama/Navi/Kamera

Fahrzeug-Nr. 223021#1545| Vorlauffahrzeug
150 kW (204 PS) | Super E5
10 km
keine
Handschaltung
Weiß
Verbrauch kombiniert: 7,4 l/100km, CO2-Emission kombiniert: 170 g/km, Energieeffizienzklasse: E

Kia Andere

EU-Fahrzeug Neuwagen UVL 5 Tage
Neu
Preis:

18.690,-

19% MwSt. ausweisbar

Proceed GT Line Rückfahrkamera

Fahrzeug-Nr. 223024#1545| Vorlauffahrzeug
88 kW (120 PS) | Super E5
10 km
keine
Handschaltung
Silber
Verbrauch kombiniert: 4,9 l/100km, CO2-Emission kombiniert: 115 g/km, Energieeffizienzklasse: A

Kia Sportage

Gebrauchtwagen UVL 03.06.2017
Preis:

25.090,-

19% MwSt. ausweisbar

Sportage 2.0 CRDI 4WD Dream Team AT NAVI*KAMERA

Fahrzeug-Nr. 645358#1545| Vorlauffahrzeug
100 kW (136 PS) | Diesel
25.700 km
01.02.2016
Automatik
Planeten-Blau Metallic
Verbrauch kombiniert: 6,9 l/100km, CO2-Emission kombiniert: 179 g/km, Energieeffizienzklasse: D

Kia Sportage

Gebrauchtwagen UVL 03.06.2017
Preis:

21.370,-

19% MwSt. ausweisbar

Sportage 1.7 CRDi DreamTeam Premium+ NAVI*KAMERA

Fahrzeug-Nr. 525357#1545| Vorlauffahrzeug
85 kW (116 PS) | Diesel
26.940 km
01.02.2016
Handschaltung
Deluxe-Weiß Metallic
Verbrauch kombiniert: 5,1 l/100km, CO2-Emission kombiniert: 135 g/km, Energieeffizienzklasse: B

Kia Sportage

Gebrauchtwagen UVL 03.06.2017
Preis:

25.290,-

19% MwSt. ausweisbar

Sportage 2.0 CRDI 4WD Dream Team AT NAVI*KAMERA

Fahrzeug-Nr. 384173#1545| Vorlauffahrzeug
100 kW (136 PS) | Diesel
26.301 km
01.02.2016
Automatik
Cararra-Weiß
Verbrauch kombiniert: 6,9 l/100km, CO2-Emission kombiniert: 179 g/km, Energieeffizienzklasse: D

Kia Sportage

Gebrauchtwagen UVL 03.06.2017
Preis:

21.290,-

19% MwSt. ausweisbar

Sportage 1.7 CRDi DreamTeam Premium+ NAVI*KAMERA

Fahrzeug-Nr. 229258#1545| Vorlauffahrzeug
85 kW (116 PS) | Diesel
38.179 km
01.02.2016
Handschaltung
Zilina Schwarz Metallic
Verbrauch kombiniert: 5,1 l/100km, CO2-Emission kombiniert: 135 g/km, Energieeffizienzklasse: B

Kia Sportage

Gebrauchtwagen UVL 03.06.2017
Preis:

21.090,-

19% MwSt. ausweisbar

Sportage 1.7 CRDi DreamTeam Premium+ NAVI*KAMERA

Fahrzeug-Nr. 264274#1545| Vorlauffahrzeug
85 kW (116 PS) | Diesel
46.847 km
01.02.2016
Handschaltung
Winchestergrau Metallic
Verbrauch kombiniert: 5,1 l/100km, CO2-Emission kombiniert: 135 g/km, Energieeffizienzklasse: B

Kia Sportage

Gebrauchtwagen UVL 03.06.2017
Preis:

17.290,-

Differenzbesteuert

Sportage 1.6 GDI Vision XENON*SITZHEIZUNG*KAMERA

Fahrzeug-Nr. 664371#1545| Vorlauffahrzeug
99 kW (135 PS) | Super E5
66.467 km
01.11.2012
Handschaltung
Black Pearl Perleffekt
Verbrauch kombiniert: 6,8 l/100km, CO2-Emission kombiniert: 158 g/km, Energieeffizienzklasse: D

Kia Sportage

Gebrauchtwagen UVL 03.06.2017
Preis:

21.290,-

19% MwSt. ausweisbar

Sportage 1.7 CRDi DreamTeam Premium+ NAVI*KAMERA

Fahrzeug-Nr. 399223#1545| Vorlauffahrzeug
85 kW (116 PS) | Diesel
40.330 km
01.02.2016
Handschaltung
Zilina Schwarz Metallic
Verbrauch kombiniert: 5,1 l/100km, CO2-Emission kombiniert: 135 g/km, Energieeffizienzklasse: B

Kia Sportage

EU-Fahrzeug Neuwagen UVL 5 Tage
Neu
Preis:

33.795,-

19% MwSt. ausweisbar

SPORTAGE SOFORT 2.0 D185 4WD GT-Line Leder e.Sitze P.Dach Navi 8Z

Fahrzeug-Nr. 457016#1545| Vorlauffahrzeug
136 kW (185 PS) | Diesel
0 km
keine
Handschaltung
winchestergrau
Verbrauch kombiniert: 5,9 l/100km, CO2-Emission kombiniert: 154 g/km, Energieeffizienzklasse: C

Kia Optima

EU-Fahrzeug Neuwagen UVL 31.07.2017
Neu
Preis:

32.655,-

19% MwSt. ausweisbar

OPTIMA SW 2.0 T-GDi AT6 GT Automatik Vorbestellt

Fahrzeug-Nr. 457818#1545| Vorlauffahrzeug
180 kW (245 PS) | Super E5
0 km
keine
Automatik
wählbar - ggf. mit Aufpreis
Verbrauch kombiniert: 8,2 l/100km, CO2-Emission kombiniert: 191 g/km, Energieeffizienzklasse: D
Weitere Autos zeigen

Wissenswertes zum Fahrzeughersteller Kia

Aufgrund politischer Rahmenbedingungen zeigt sich, mit Ausnahme von Japan, in vielen asiatischen Volkswirtschaften eine erst sehr spät einsetzende industrielle Entwicklung. Dafür legen einige dieser Staaten ein enormes Tempo vor und haben es geschafft, in wenigen Jahrzehnten den westlichen Technologievorsprung einzuholen und teilweise auch zu überholen. Südkorea ist einer dieser Staaten und mit ihm das Unternehmen Kia. Der aus zwei Silben bestehende Markenname bedeutet übersetzt in etwa „aufsteigendes Asien“ und das ist durchaus zutreffend. Immerhin begann Kia-Motors erst 1962 mit der Fertigung von Motorrädern und Mini-Lastwagen. Heute gehört die seit dem Jahr 2000 bestehende Hyundai-Kia-Automotive-Group zu den 10 größten Fahrzeugherstellern der Welt.

Die aktuellen Europamodelle der Automarke Kia

Während europäische und US-amerikanische Fahrzeughersteller oft noch vor dem Ersten Weltkrieg begannen, Pkws zu entwickeln und dabei experimentieren konnten, erwartete der asiatische Markt nach dem Zweiten Weltkrieg funktionelle und preisgünstige Fahrzeuge. Dementsprechend zeigen sich in der Modellpolitik von Kia-Motors von Anfang an keine Abenteuer, sondern Autos, die anfänglich auf den asiatischen und später auch europäischen Kundenkreis zugeschnitten waren und sind. Dabei sind es gerade in den Anfangsjahren Nachbauten oder Lizenzbauten etwa japanischer Hersteller. Erst später wurden daraus echte Eigenentwicklungen. Kia-Motors lässt seine für Europa bestimmten Modelle seit 2007 in Deutschland entwickeln.

Zu den Kleinstwagen in der Modellpalette von Kia-Motors gehört der Kia Picanto, der wie alle Kia Neuwagen mit Kia Benziner Motoren oder Kia Diesel Motoren angeboten wird und sich in beiden Antriebsarten durch sehr geringen Kraftstoffverbrauch auszeichnet. Den Kleinwagen zugeordnet ist der Kia-Pride, den es bereits schon einmal von 1986 bis in das Jahr 2000 gab. Der neue Kia Pride löste den Kia Rio ab. Zu den Kompakten zählt der Kia Forte wie auch der Kia ceed, wobei beide Fahrzeuge aus technischer Sicht einige Übereinstimmungen besitzen. Als Kia Limousine in der Mittelklasse angesiedelt ist der Kia Optima. Die im Jahr 2015 auf den Markt gebrachte 4. Version des Kia Optima ist wahlweise mit Diesel- oder Ottomotor und seit 2016 auch mit Plug-In-Hybrid erhältlich. Für eine derart gut ausgestattete Limousine ist der Kia Listenpreis ab 24.990 Euro durchaus als Schnäppchen anzusehen, wobei über die Kia Finanzierung eine sehr moderate Ratenzahlung möglich ist. Der Fahrzeugtyp SUV findet sich als Kia Geländewagen gleich in dreifacher Version. Nagelneu ist in dieser Klasse der Kia Niro, ein Kompakt-SUV, der seit September 2016 erhältlich ist. Sein etwas größerer Bruder, der Kia Sportage, ist seit 1994 auf dem Markt und erhielt gleichermaßen im Jahr 2016 ein sehr gründliches Facelift. Als ein Kia Geländewagen im klassischen Sinne kann der Kia Sorento betrachtet werden. Die neueste Version des seit 2009 gebauten Kia Sorento, der im Jahr 2014 auf den Markt kam, beweist sich mit optionalem Allradantrieb und Sechsgang-Schaltgetriebe oder Sechsstufen-Automatik. Der Kia Soul ist etwas schwierig einzuordnen. Nicht wirklich Minivan, aber auch kein Kompakt-SUV. Dafür wird der Kia Soul seit 2014 neben Diesel- oder Otto-Motorisierung ebenso als reines Elektro-Fahrzeug angeboten. Der Wagen, dessen Karosserie mit einem Design-Preis ausgezeichnet wurde, ist ein Fahrzeug, das von verschiedenen Klassen das Beste vereint. Mit dem Kia Venga hat der Fahrzeug-Hersteller wieder einen typischen Van mit entsprechendem Platzangebot und flexiblem Innenraum im Angebot. Bei einer durchschnittlichen Zuladung von 455 kg steht dem größeren Familienausflug mit dem Kia Venga nichts im Wege.

Gründung und Geschichte von Kia-Motors

In Asien ist vieles anders. So kann es vorkommen, dass sich in der Historie eines Unternehmens keine Gründer-Persönlichkeit findet. So ist es zumindest bei der 1944 gegründeten Kyongseong Precision Industry, aus der im Jahr 1952 die Kia-Industrie-Company hervorging, die sich anfänglich mit der Fertigung von Fahrrädern beschäftigte. Erst im Jahr 1961 kamen Motorräder und dreirädrige Mini-Lastwagen dazu. Dies war gleichzeitig der Beginn der Südkoreanischen Fahrzeugproduktion. Es dauerte noch einmal 10 Jahre, bis der erste 4-rädrige Lastwagen vom Band lief. Nach dem Börsengang von Kia-Motors im Jahr 1973 folgte der erste eigenständige Bau eines Ottomotors, dem wiederum ein Jahr später mit dem Kia-Brisa der erste Pkw folgte. In seiner Version als Pickup wurde der Brisa gleichzeitig das erste südkoreanische Exportauto. Im Jahr 1976 erweiterte sich Kia-Motors durch die Übernahme von Asia Motors, die auf den Nachbau des ersten Jeeps spezialisiert war. Von 1979 bis 1981 fertigte Kia-Motors den Peugot 604 sowie den Fiat 132 in Lizenz für den südkoreanischen Markt. Erst mit der Einsetzung eines neuen Managements begann der Ausbau von Kia-Motors zum Global-Player mit einer wirklich eigenständigen Modellpalette. Zuerst waren es wieder Nutzfahrzeuge, auf die der Fokus gerichtet war, so wie der Kia-Bongo. Doch im Jahr 1986 folgte mit dem Kia-Pride der erste große internationale Erfolg. Um die Jahrtausendwende setzte die asiatische Finanzkrise auch Kia-Motors so stark unter Druck, das der Hersteller unter Insolvenzverwaltung gestellt wurde. In der Folge übernahm die Hyundai Group den angeschlagenen Konkurrenten, woraus sich im Jahr 2000 die Hyundai-Kia-Automotive-Group entwickelte. Heute ist Kia-Motors teil eines riesigen Mischkonzerns, der sich mit der Fahrzeugfertigung, Stahl, Öl, Banken, Logistik, IT und Versicherungen beschäftigt.

Erfindungen

Wer sich die doch sehr kurze Historie von Kia-Motors betrachtet, wird sich denken können, dass hier nicht viel Platz für Erfindungen vorhanden ist. Zumal Kia-Motors in seiner gesamten Firmengeschichte mit anderen Fahrzeugherstellern zusammenarbeitete, die schon sehr lange am Markt sind und die wichtigsten Ideen bei der Entwicklung der Kia-Fahrzeuge mit einbrachten.

Sportliche Erfolge

Seit dem Jahr 2010 engagiert sich Kia-Motors im US-Rennsport. So bei den Tourenwagenmeisterschaften. Ein Fahrertitel konnte bereits 2011 eingeheimst werden. In der Pirelli World Challenge holte sich das Rennteam mit einem aufgeblasenen Optima schon im ersten Jahr zwei Siege. Kia-Motors bietet für verschiedene Modelle sportliche Ausstattungen an. Etwa der Kia ceed GT mit 204 PS und 230 km/h Höchstgeschwindigkeit. Dabei zeigt der Hersteller, dass ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis auch bei den Sportversionen möglich ist. So liegt der Ceed GT bei gleicher Ausstattung rund 5000 Euro unter dem Preis eines Ford Focus ST oder eines Golf GTI.

Kia kaufen

Im Firmenverbund bieten Kia-Motors und Hyundai ein flächendeckendes Vertriebsnetz für Deutschland und ganz Europa. Mithilfe des Online-Auftritts lassen sich nach Wunsch Neuwagen konfigurieren oder eine Kia Finanzierung genauso wie das Kia Leasing durchrechnen. Händler vor Ort wie im Netz bieten Kia Gebrauchtwagen, Kia Jahreswagen oder Fahrzeuge mit Kia Tageszulassung an.