Kia Soul

Kia Soul günstig kaufen

Wir bieten ihnen eine tolle Auswahl an neuen und gebrauchten Kia Soul. Unser Ziel ist es: "Junge Kia Soul so günstig wie möglich anzubieten". Kia Soul günstig kaufen - zu Aktionspreisen die Sie begeistern werden, dafür ist die Auto Seubert GmbH deutschlandweit bekannt. Im Folgenden finden Sie eine Auswahl unserer günstigen Kia Soul Angebote.  

Kia Soul

Gebrauchtwagen UVL 26.01.2017
Preis:

19.550,-

19% MwSt. ausweisbar

Soul 1,6 CRDi Spirit

Fahrzeug-Nr. 237825#1545| Vorlauffahrzeug
100 kW (136 PS) | Diesel
15.900 km
01.07.2015
Automatik
Schwarz
Verbrauch kombiniert: 4,8 l/100km, innerorts: 5,8 l/100km, außerorts: 4,2 l/100km, CO2-Emission: 127 g/km
Weitere Autos zeigen

Kia Soul gebraucht kaufen | Kia Soul Gebrauchtwagen

Seit über 30 Jahren verkaufen wir mit großem Erfolg Neuwagen und junge Gebrauchtwagen gängiger Hersteller. Mit über 7000 Fahrzeugverkäufen pro Jahr gehören wir deutschlandweit zu den größten Fahrzeughändlern. Auf unserem Ausstellungsgelände an unserem Firmensitz bieten wir Ihnen über 1600 attraktive und sofort verfügbare Fahrzeugangebote von über 20 verschiedenen Fabrikaten. Mehr über Auto Seubert erfahren

 

Sie suchen einen seriösen und zuverlässigen Gebrauchtwagenhändler für Kia Soul

Da sind Sie bei Auto Seubert in besten Händen! Wir bieten Ihnen eine unkomplizierte Kaufabwicklung und einen zuverlässigen Lieferservice.

• Professionelle Beratung vor Ort, telefonisch oder per Skype
• Super günstige Fahrzeugangebote durch Großeinkäufe
• TOP-Finanzierungsangebote mit schneller Kreditentscheidung
• Attraktive Leasingangebote über unsere hauseigene Seubert Leasinggesellschaft
• Zuverlässiger Lieferservice direkt an Ihre Adresse
• Persönliche Fahrzeugübergabe mit Einweisung
• Faire Inzahlungnahme für Ihren jetzigen Gebrauchtwagen

 

Wissenswertes zum Kia Soul

Der Kia Soul betritt in vielerlei Hinsicht Neuland. Ein Minivan? Ein wenig schon, doch entzieht sich das Fahrzeug geschickt sämtlichen Kategorisierungsversuchen. Fest steht, dass das Modell seit 2008 auf dem Markt ist und – entsprechend der Namensgebung – wahrlich eine Seele zeigt. Generation zwei debütierte 2014 und wurde zum Modelljahr 2017 noch einmal überarbeitet. Mancherorts ist bereits von einer Stilikone die Rede und in der Tat konnte das ungewöhnliche Design einige Preise wie den red dot design award 2014 oder den if production design award 2014 einheimsen. Die Besonderheiten bestehen unter anderem in den breit ausgestellten Radhäusern und dem prägnanten Heck. Ebenfalls lässt sich der Kia Soul in zweifarbige Lackierung ordern, womit spannende Farbkontraste geschaffen werden.

Porträt des Kia Soul

Vor allem in der aktuellen Generation des Kia Soul ist es dem Hersteller gelungen, das Image der Hochwertigkeit zu transportieren. Da sind beispielsweise die Armaturen mit Soft-Touch-Elementen, da sind aber auch die vielen Bauteile in seidenmattiertem Chrom, die dem Fahrzeug ein hohes Maß an Noblesse verleihen. Dabei haben die Gestalter so gut wie kein Detail außer Acht gelassen und präsentieren beispielsweise den Schalthebel sowie die Kontrolltasten un die Lautsprechermembranen in spannenden Kreisformen. Im Zentrum prangt ein Aktiv-Matrix-Display, auf dem sich sämtliche relevante Informationen ablesen lassen. Als angenehm am Kia Soul erweist sich die erhöhte Sitzposition und auch die zahlreichen cleveren Ablageflächen gelten als Pluspunkt. In der Länge misst das Modell 4,14 Meter bei 1,80 Meter Breite und Höhen zwischen 1,61 Meter und 1,62 Meter. Der Radstand liegt bei 2,57 Meter. Die leicht kastenartige Form lässt bereits vermuten, dass der Soul viel Platz im Innenraum bietet, was durch ein Kofferraumvolumen von bis zu 1.367 Liter eindrucksvoll unterstrichen wird.

Technische Daten

Der Kia Soul ist sowohl als Benziner und Diesel als auch in einer Elektrovariante zu haben. Als Benziner werden 132 bzw. 204 PS aus einem Hubraum von 1,6 Liter geschöpft und über ein Schalt- oder Automatikgetriebe auf den Vorderradantrieb übertragen. Der Diesel leistet 136 PS aus 1,6 Liter Hubraum und verfügt sowohl über eine Common-Rail-Direkteinspritzung als auch einen Turbolader. Als Kia Soul EV steht schließlich ein 110 PS starker Elektromotor bereit, der mit einem eigens entwickelten Lithium-Ionen-Polymer-Akku kombiniert ist.

Verschiedene Ausstattungslinien

Die Ausstattungslinien für den Kia Soul lauten „Attract“, „Edition 7“ und „Spirit“, zudem steht auch die „Dream Team Edition“ bereit. Die technischen Möglichkeiten erscheinen hier unbegrenzt und spiegeln sich beispielsweise in einem Infinity Premium Soundystem mit acht Lautsprechern und einem externen Verstärker wider, der sich problemlos auch via Bluetooth sowie AUX und USB verbinden lässt. Das Lenkrad ist auf Wunsch multifunktional und natürlich beheizbar und auch die Sitze verfügen über ein Heiz- und Lüftungssystem, was auch für den Fondbereich gilt. Beim Einparken überwachen Parksensoren und eine 360-Grad-Kamera das Geschehen und greifen notfalls hilfreich ein. Ebenfalls verfügt der Kia Soul über einen Fernlichtassistenten, einen Spurhalteassistent und kann über einen Startknopf angelassen werden.

Besondere Highlights des Kia Soul

Besonders am Kia Soul ist unter anderem das Lautsprechersystem, das an Boxentürme erinnert. Die Rahmen leuchten auf Wunsch farbig im Takt der Musik und schaffen so regelrechtes Disco-Feeling.