Dacia EU-Neuwagen

Dacia EU-Neuwagen günstig kaufen

Wir bieten Ihnen eine attraktive Auswahl an Dacia EU-Neuwagen. Dacia EU-Neuwagen zu Aktionspreisen wie Sie sie nur bei uns finden werden, dafür sind wir seit Jahrzehnten deutschlandweit bekannt. Unsere facettenreiche Großauswahl bietet Ihnen günstige Dacia Reimporte insbesondere Dacia EU-Neuwagen, ggfls. auch mit Tageszulassung.

Dacia Duster

EU-Fahrzeug Neuwagen UVL 14 Tage
Neu
Preis:

20.040,-

19% MwSt. ausweisbar

Duster 1,3 TCe 150CP 4WD Prestige

Fahrzeug-Nr. 180619-01#1675| Vorlauffahrzeug
110 kW (150 PS) | Super E5 (Euro 6)
20 km
keine
6-Gang Handschaltung
Kosmos-Blau
Verbrauch kombiniert: 6,4 l/100km, CO2-Emission kombiniert: 145 g/km, Energieeffizienzklasse: C

Dacia Sandero

EU-Fahrzeug Neuwagen UVL 14 Tage
Preis:

14.340,-

19% MwSt. ausweisbar

Sandero Stepway Prestige 0.9 TCE Easy-R

Fahrzeug-Nr. 480576#1675| Vorlauffahrzeug
66 kW (90 PS) | Super E5 (Euro 6)
20 km
keine
Automatik
Perlmuttschwarz
Verbrauch kombiniert: 5,7 l/100km, CO2-Emission kombiniert: 130 g/km, Energieeffizienzklasse: C

Dacia Dokker

EU-Fahrzeug Neuwagen UVL 14 Tage
Preis:

12.340,-

19% MwSt. ausweisbar

Dokker Van Ambiance SCe 102

Fahrzeug-Nr. 140519-03#1675| Vorlauffahrzeug
75 kW (102 PS) | Super E5 (Euro 6)
20 km
keine
5-Gang Handschaltung
Navi-Blau
Verbrauch kombiniert: 6,8 l/100km, CO2-Emission kombiniert: 156 g/km, Energieeffizienzklasse: F

Dacia Dokker

EU-Fahrzeug Neuwagen UVL 14 Tage
Preis:

12.250,-

19% MwSt. ausweisbar

Dokker Van Ambiance SCe 102

Fahrzeug-Nr. 140519-02#1675| Vorlauffahrzeug
75 kW (102 PS) | Super E5 (Euro 6)
20 km
06.06.2019
5-Gang Handschaltung
Navi-Blau
Verbrauch kombiniert: 6,8 l/100km, CO2-Emission kombiniert: 156 g/km, Energieeffizienzklasse: F

Dacia Sandero

EU-Fahrzeug Neuwagen Sofort lieferbar
Neu
Preis:

11.060,-

19% MwSt. ausweisbar

Sandero Stepway SCe75 Ambiance Klima, Radio

Fahrzeug-Nr. 380856#1675| Vorlauffahrzeug
54 kW (73 PS) | Super E5 (Euro 6)
20 km
keine
5-Gang Handschaltung
Kosmosblau
Verbrauch kombiniert: 5,4 l/100km, CO2-Emission kombiniert: 124 g/km, Energieeffizienzklasse: C

Dacia Sandero

EU-Fahrzeug Neuwagen UVL 14 Tage
Preis:

14.540,-

19% MwSt. ausweisbar

Sandero Stepway Prestige 0.9 TCE Easy-R

Fahrzeug-Nr. 260126#1675| Vorlauffahrzeug
66 kW (90 PS) | Super E5 (Euro 6)
20 km
keine
Automatik
Kosmosblau
Verbrauch kombiniert: 5,7 l/100km, CO2-Emission kombiniert: 130 g/km, Energieeffizienzklasse: C

Dacia Logan

EU-Fahrzeug Neuwagen UVL 14 Tage
Preis:

14.040,-

19% MwSt. ausweisbar

Logan MCV Stepway Prestige TCe 90 Kamera,

Fahrzeug-Nr. 776991#1675| Vorlauffahrzeug
66 kW (90 PS) | Super E5 (Euro 6)
10 km
keine
5-Gang Handschaltung
Adriablau
Verbrauch kombiniert: 5,6 l/100km, CO2-Emission kombiniert: 128 g/km, Energieeffizienzklasse: D

Dacia Logan

EU-Fahrzeug Neuwagen UVL 14 Tage
Preis:

13.840,-

19% MwSt. ausweisbar

Logan MCV Stepway Prestige TCe 90 Kamera,

Fahrzeug-Nr. 776984#1675| Vorlauffahrzeug
66 kW (90 PS) | Super E5 (Euro 6)
10 km
keine
5-Gang Handschaltung
Kometengrau
Verbrauch kombiniert: 5,6 l/100km, CO2-Emission kombiniert: 128 g/km, Energieeffizienzklasse: D

Dacia Logan

EU-Fahrzeug Neuwagen UVL 14 Tage
Preis:

13.840,-

19% MwSt. ausweisbar

Logan MCV Stepway Prestige TCe 90 Kamera,

Fahrzeug-Nr. 776982#1675| Vorlauffahrzeug
66 kW (90 PS) | Super E5 (Euro 6)
10 km
keine
5-Gang Handschaltung
Perlmuttschwarz
Verbrauch kombiniert: 5,6 l/100km, CO2-Emission kombiniert: 128 g/km, Energieeffizienzklasse: D

Dacia Logan

EU-Fahrzeug Neuwagen UVL 14 Tage
Preis:

13.840,-

19% MwSt. ausweisbar

Logan MCV Stepway Prestige TCe 90 Kamera,

Fahrzeug-Nr. 776981#1675| Vorlauffahrzeug
66 kW (90 PS) | Super E5 (Euro 6)
10 km
keine
5-Gang Handschaltung
Perlmuttschwarz
Verbrauch kombiniert: 5,6 l/100km, CO2-Emission kombiniert: 128 g/km, Energieeffizienzklasse: D

Dacia Sandero

EU-Fahrzeug Neuwagen UVL 14 Tage
Preis:

13.640,-

19% MwSt. ausweisbar

Sandero Stepway Prestige 0.9 TCE

Fahrzeug-Nr. 587189#1675| Vorlauffahrzeug
66 kW (90 PS) | Super E5 (Euro 6)
20 km
keine
5-Gang Handschaltung
Adriablau
Verbrauch kombiniert: 4,9 l/100km, CO2-Emission kombiniert: 109 g/km, Energieeffizienzklasse: C

Dacia Sandero

EU-Fahrzeug Neuwagen UVL 14 Tage
Preis:

13.540,-

19% MwSt. ausweisbar

Sandero Stepway Prestige 0.9 TCE

Fahrzeug-Nr. 772444#1675| Vorlauffahrzeug
66 kW (90 PS) | Super E5 (Euro 6)
20 km
keine
5-Gang Handschaltung
Adriablau
Verbrauch kombiniert: 4,9 l/100km, CO2-Emission kombiniert: 109 g/km, Energieeffizienzklasse: C
Weitere Autos zeigen

Infos zum Dacia Neuwagenkauf bei Auto Seubert

Sie können bei uns einen Dacia Neuwagen als EU-Fahrzeug mit erheblichen Preisvorteilen gegenüber dem deutschen Modell kaufen. Dazu beantworten wir Ihnen gerne die häufigsten Fragen.

Sind Dacia EU-Neuwagen aus anderen europäischen Ländern wirklich billiger?

Nach wie vor können wir Ihnen Preisvorteile von durchschnittlich 30% anbieten - in Einzelfällen beträgt die Ersparnis auf den deutschen Listenpreis sogar bis zu 40%. Die Preisunterschiede in der Europäischen Union sind zwar zurückgegangen, aber nicht bei allen Marken und Modellen.  Wir kaufen hauptsächlich Reimporte, bei denen Sie wirklich sparen können. Dies sind meist Sondermodelle, die eine gute Ausstattung für wenig Geld bieten. Vergleichen Sie einfach mit den Preisen beim Vertragshändler. Im direkten Vergleich sind EU Fahrzeuge meistens deutlich günstiger als deutsche Fahrzeuge mit Tageszulassung. Die Gründe dafür sind:  Im Ausland sind die Steuern (Mehrwert-, Luxus- und Zulassungssteuer) oft höher als in Deutschland. Um den gleichen Endpreis zu erreichen, müssen deshalb die Nettopreise vor Steuern erheblich niedriger angesetzt werden. Wenn das Fahrzeug aber nach Deutschland importiert wird, dann wird nur die deutsche Steuer fällig und der Endpreis ist niedriger als im Ausland. In vielen Ländern ist die Kaufkraft schwächer und die Hersteller müssen niedrigere Endpreise ansetzen, um verkaufen zu können. Damit lohnt sich der Reimport.  Wenn im EU-Ausland die Geschäfte schlecht laufen, dann sind die Vertragshändler dort bereit, EU-Autos zu äußerst attraktiven Preise nach Deutschland zu exportieren. Nur so können Sie Ihre Jahresstückzahlen erreichen. Das ist der Moment in dem wir zugreifen und über eine Großabnahme von EU-Fahrzeugen einen sehr guten Preis erzielen.

Welche Garantie hat ein EU-Neuwagen?

Die Herstellergarantie gilt in ganz Europa, auch für Dacia EU-Neuwagen. Allerdings muss das Serviceheft folgende Einträge aufweisen, damit die Garantie gilt:

• Fahrgestellnummer des Fahrzeuges
• Auslieferungsdatum (Garantiestart)
• Stempel des ausliefernden Händlers

Mit dieser Garantie können Sie in Deutschland auch bei jeder freien Werkstatt den Kundendienst durchführen lassen. Wichtig ist natürlich, dass Sie in der Garantiezeit nur Original-Ersatzteile verbauen lassen. Im Ausland empfiehlt es sich im Schadensfall eine Vertragswerkstatt aufzusuchen.

Wie stehts mit einer Garantieverlängerung?

Wir von der Auto Seubert GmbH bieten Ihnen beim Kauf eines Dacia EU-Neuwagen eine Garantieverlängerung bis zu 5 Jahre an. Mit unserer Neuwagen-Anschlussgarantie sorgen wir damit für zusätzliche Sicherheit und Zufriedenheit. Weitere Fragen zu möglichen Garantielaufzeiten und Garantieverlängerungen beantworten Ihnen gerne unsere Verkaufsberater.

Weitere Fragen und Antworten finden Sie hier Kauf eines Reimport

Wissenswertes zum Fahrzeughersteller Dacia

Sehr viel Auto für wenig Geld, so könnte der Wahlspruch der rumänischen Automarke Dacia lauten. Tatsächlich bietet Dacia Fahrzeuge mit einer sehr umfangreichen Ausstattung und Fahrleistung für eine Summe an, die bei Fahrzeugtypen der Mitbewerber noch nicht einmal für das Basismodell ausreichen würde. So lässt sich der Dacia Duster für rund 18.500 Euro mit allem Drum und Dran als Neuwagen konfigurieren. Der Dacia Listenpreis für den Duster beträgt in der Grundausstattung 10.690 Euro. Inn der 18.500 Euro teuren Version fehlt aus technischer Sicht kaum etwas. Vergleichbare Konkurrenten aus der Klasse der Kompakt-SUV liegen durchschnittlich 6000 Euro höher im Preis als der Dacia Geländewagen. Es geht aber noch weit günstiger. Der Dacia Sandero beginnt bei einem Einstiegspreis von 6.890 Euro und bringt schon in der Grundversion ABS, ESP sowie Front- und Seitenairbags für Fahrer und Beifahrer mit.

Natürlich ist nicht alles Gold, was glänzt. Dacia bietet jedoch Fahrzeuge, die beispielsweise in der Pannenstatistik nicht besser oder schlechter als ihre Mitkonkurrenten abschneiden und da kann das eine oder andere nicht ganz so perfekt verarbeitete Detail durchaus vernachlässigt werden, wenn dafür das Bankkonto stimmt beziehungsweise die günstige Dacia Finanzierung weitere Freiheiten erlaubt. Etwa ein schöner Urlaub mit dem eingesparten Geld. Das Konzept der Automarke Dacia beruht auf der Tatsache, dass der Hersteller eine 100%-Tochter der französischen Firma Renault ist. Renault wiederum ist im Verbund mit der japanischen Marke Nissan. Renault Nissan ist aktuell der viertgrößte Fahrzeughersteller der Welt. Daraus ergeben sich enorme Synergie-Effekte, die natürlich auch die Marke Dacia betreffen. So können die Vorteile einer kostengünstigen Fertigung und Montage mit einer ebenso kostengünstigen Teile-Beschaffung kombiniert werden. Gleichzeitig wirken sich technische Entwicklungen von Renault und Nissan auf die Dacia-Modelle aus.

Die aktuellen Modelle der Automarke Dacia

Im Bereich der Kleinwagen ist der schon erwähnte Dacia Sandero II angesiedelt. Der im Jahr 2008 erstmals auf dem Markt erschienene Sandero wird auch in der 2013 angebotenen zweiten Version gleichzeitig als Dacia Stepway präsentiert. Der Dacia Stepway ist bis auf eine größere Bodenfreiheit und ein paar kosmetische Änderungen mit dem Dacia Sandero baugleich. Immerhin sorgt der höhere Aufbau des Stepway dafür, dass sich unebene Strecken leichter bewältigen lassen. Als Dacia Limousine ist der Dacia Logan in der Mittelklasse zu finden. Nach Deutschland kommt der sowohl als Limousine wie auch als Kombi gefertigte Logan jedoch nur in der Kombiversion. Im Jahr 2004 erschien der Dacia Logan erstmalig und liegt nun in der zweiten Version vor.  Wie für alle Dacia-Modelle werden für den Logan sowohl Dacia Benziner Motoren als auch Dacia Diesel Motoren angeboten. Für einen geringen Kraftstoffverbrauch ist sicherlich die Tatsache interessant, dass von den 5 Modellversionen 4 auch mit Flüssiggas betrieben werden können. Die zusätzliche Möglichkeit, das Fahrzeug mit Flüssiggas oder LPG zu fahren, bieten ebenso die weiteren Fahrzeugtypen des rumänischen Herstellers.  Seit 2010 auf dem Markt ist der Dacia Duster, ein SUV der kompakten Klasse, der außerhalb Europas von Mutterkonzern Renault ebenfalls als Duster angeboten wird.

Mit dem Dacia Geländewagen konnte der Hersteller bereits sportliche Erfolge verbuchen. So etwa den Sieg bei einer Wüstenrallye in Marokko oder den dritten Platz beim Pikes-Peak-Bergrennen in den USA. Dort war der Franzose Jean-Philippe Dayraut mit einem auf 850 PS modifizierten Dacia-Duster am Start. Zu den Kompaktvans gehört der seit 2012 gebaute Dacia Lodgy. Auch für dieses Modell besteht die Stepway-Variante. Der etwas gewöhnungsbedürftige Modellname leitet sich aus dem englischen Begriff Lodge ab, womit Lodgy etwa Lotschy ausgesprochen wird. Der Dacia Lodgy bietet in seinem Innenraum größtmögliche Variabilität an. Werden bis auf die Vordersitze alle Sitzgelegenheiten, 7 sind möglich, ausgebaut oder umgelegt, verfügt der Wagen über ein Ladevolumen von 2.617 Liter. Mit dem Dacia Dokker bieten die Rumänen sowohl ein Pkw-Kombi wie auch einen Lieferwagen an. Der Daccia Dokker basiert auf dem Dacia Lodgy, ist jedoch um gut 15 cm höher und kann so als Dacia Dokker Ambiance bis zu 3900 Liter Ladevolumen vorweisen. In der Pkw-Version sind es bei umgeklappter Rücksitzbank immerhin immer noch 3000 Liter.

Gründung und Geschichte

Die römische Bezeichnung Dakien für deren damalige Provinz bildet den namentlichen Ursprung der Dacia-Marke, die wiederum in der Vorwendezeit zu dem rumänischen Fahrzeugproduzenten UAP gehörte. Das 1952 in Pitesti erbaute Werk war anfänglich nur ein Zulieferbetrieb für die Lkw-Produktion von UAP. Im Jahr 1967 begann die Kooperation mit Renault. Das führte zum Ausbau der Anlagen hin zum Automobilwerk. Das erste Auto war ein Lizenzbau des Renaults 8, genauso wie das Nachfolgemodell, der Dacia-1300, der auf dem Renault 12 basierte. Mit immerhin fast 2 Millionen Fahrzeugen in 35 Jahren wurde der Dacia-1300 zum rumänischen „Volkswagen“. Während der Wagen in den 1970er- und 1980er-Jahren sogar in die DDR exportiert wurde, sanken nach der Wende die Umsätze derartig, das ein Kooperationspartner gesucht wurde. Die Partnerschaft mit Renault war bereits 1978 beendet. Zunächst stieg Peugeot ein, doch im Jahr 1999 erwarb wiederum Renault die Mehrheitsanteile an dem Autoproduzenten aus Rumänien. Nach wie vor blieb der Dacia-1300 das Basismodell, auf das bis in das Jahr 2006 Nutzfahrzeuge aufbauten. Vor allem der in Osteuropa weitverbreitete Dacia-Pickup. Ab dem Jahr 2006 erfolgte dann die vollständige Umstellung auf den Dacia-Logan. Heute werden in den rumänischen Werken der Renault-Tochter sowohl Nutzfahrzeuge wie auch der Dacia-Logan und der Dacia-Sandero gefertigt. Die Produktion der weiteren Dacia-Modelle findet in anderen Werken, etwa in Kolumbien, Moskau oder Marokko, statt. Weltweit werden heute pro Jahr etwa 550.000 Dacia-Fahrzeuge hergestellt.

Erfindungen

Wie andere Fahrzeug-Produzenten des ehemaligen Ostblocks glänzen Dacia-Modelle nicht durch Eigenentwicklung. Vielmehr handelt es sich um reine Fertigungsbetriebe. Die Entwicklung und damit Erfindungen ergeben sich üblicherweise in den entsprechenden Abteilungen der Mutterkonzerne, in diesem Fall bei Renault in Frankreich.

Einen Dacia kaufen

Der Mutterkonzern Renault ist mit einem Anteil von 3,5 % die zweitstärkste ausländische Automarke in Deutschland. Dementsprechend können Dacia Neuwagen wie auch geprüfte Dacia Gebrauchtwagen über ein dichtes Händlernetz erworben werden. Natürlich ergibt sich ebenso die Möglichkeit, eine Dacia Tageszulassung beziehungsweise einen Dacia Jahreswagen käuflich zu erwerben. Das Dacia Leasing ist eine weitere günstige Art der Dacia Finanzierung.

*Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem 'Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen' entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der Deutsche Automobil Treuhand GmbH (DAT), Hellmuth-Hirth-Straße 1, 73760 Ostfildern-Scharnhausen bzw. im Internet unter www.dat.de/co2/ unentgeltlich erhältlich ist.
Ab dem 1. September 2017 werden bestimmte Neuwagen nach dem weltweit harmonisierten Prüfverfahren für Personenwagen und leichte Nutzfahrzeuge (World Harmonised Light Vehicle Test Procedure, WLTP), einem neuen, realistischeren Prüfverfahren zur Messung des Kraftstoffverbrauchs und der CO2-Emissionen, typgenehmigt. Ab dem 1. September 2018 wird das WLTP den neuen europäischen Fahrzyklus (NEFZ), das derzeitige Prüfverfahren, ersetzen. Wegen der realistischeren Prüfbedingungen sind die nach dem WLTP gemessenen Kraftstoffverbrauchs- und CO2-Emissionswerte in vielen Fällen höher als die nach dem NEFZ gemessenen.

1 Ehemaliger Neupreis (Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers am Tag der Erstzulassung).
Der errechnete Preisvorteil sowie die angegebene Ersparnis errechnet sich gegenüber der ehemaligen unverbindlichen Preisempfehlung des Herstellers am Tag der Erstzulassung (Neupreis).

2 Hierbei handelt es sich um ein Finanzierungs-Angebot der Santander Consumer Bank AG, Santander-Platz 1, 41061 Mönchengladbach. Preise sind Bruttopreise. Irrtümer vorbehalten.

3 Hierbei handelt es sich um ein Leasing-Angebot der INTERlease GmbH, Chamer Straße 120, 94315 Straubing. Preise sind Bruttopreise. Irrtümer vorbehalten.