Audi A6 EU-Neuwagen

Audi A6 EU-Neuwagen günstig kaufen

Wir bieten Ihnen eine attraktive Auswahl an Audi A6 EU-Neuwagen. Audi A6 EU-Neuwagen zu Aktionspreisen wie Sie sie nur bei uns finden werden, dafür sind wir seit Jahrzehnten deutschlandweit bekannt. Unsere facettenreiche Großauswahl bietet Ihnen günstige Audi A6 Reimporte insbesondere Audi A6 EU-Neuwagen, ggfls. auch mit Tageszulassung.

Audi A6

EU-Fahrzeug Neuwagen UVL 14 Tage
Preis:

28.820,-

19% MwSt. ausweisbar

A6 1.8 Neufahrzeug Hagelschaden

Fahrzeug-Nr. 107663#1562| Vorlauffahrzeug
140 kW (190 PS) | Super E5 (Euro 6)
18 km
keine
7-Gang Automatik
Schwarz
Verbrauch kombiniert: 5,7 l/100km, CO2-Emission kombiniert: 133 g/km, Energieeffizienzklasse: A
Weitere Autos zeigen

Infos zum Kauf eines Audi A6 EU Neuwagen bei Auto Seubert

Sie können bei uns einen Audi A6 Neuwagen als EU-Fahrzeug mit erheblichen Preisvorteilen gegenüber dem deutschen Modell kaufen. Dazu beantworten wir Ihnen gerne die häufigsten Fragen.

Sind Audi A6 EU-Neuwagen aus anderen europäischen Ländern wirklich billiger?

Nach wie vor können wir Ihnen Preisvorteile von durchschnittlich 30% anbieten - in Einzelfällen beträgt die Ersparnis auf den deutschen Listenpreis sogar bis zu 40%. Die Preisunterschiede in der Europäischen Union sind zwar zurückgegangen, aber nicht bei allen Marken und Modellen.  Wir kaufen hauptsächlich Reimporte, bei denen Sie wirklich sparen können. Dies sind meist Sondermodelle, die eine gute Ausstattung für wenig Geld bieten. Vergleichen Sie einfach mit den Preisen beim Vertragshändler. Im direkten Vergleich sind EU Fahrzeuge meistens deutlich günstiger als deutsche Fahrzeuge mit Tageszulassung. Die Gründe dafür sind:  Im Ausland sind die Steuern (Mehrwert-, Luxus- und Zulassungssteuer) oft höher als in Deutschland. Um den gleichen Endpreis zu erreichen, müssen deshalb die Nettopreise vor Steuern erheblich niedriger angesetzt werden. Wenn das Fahrzeug aber nach Deutschland importiert wird, dann wird nur die deutsche Steuer fällig und der Endpreis ist niedriger als im Ausland. In vielen Ländern ist die Kaufkraft schwächer und die Hersteller müssen niedrigere Endpreise ansetzen, um verkaufen zu können. Damit lohnt sich der Reimport.  Wenn im EU-Ausland die Geschäfte schlecht laufen, dann sind die Vertragshändler dort bereit, EU-Autos zu äußerst attraktiven Preise nach Deutschland zu exportieren. Nur so können Sie Ihre Jahresstückzahlen erreichen. Das ist der Moment in dem wir zugreifen und über eine Großabnahme von EU-Fahrzeugen einen sehr guten Preis erzielen.

Welche Garantie hat ein EU-Neuwagen?

Die Herstellergarantie gilt in ganz Europa, auch für Audi A6 EU-Neuwagen. Allerdings muss das Serviceheft folgende Einträge aufweisen, damit die Garantie gilt:

• Fahrgestellnummer des Fahrzeuges
• Auslieferungsdatum (Garantiestart)
• Stempel des ausliefernden Händlers

Mit dieser Garantie können Sie in Deutschland auch bei jeder freien Werkstatt den Kundendienst durchführen lassen. Wichtig ist natürlich, dass Sie in der Garantiezeit nur Original-Ersatzteile verbauen lassen. Im Ausland empfiehlt es sich im Schadensfall eine Vertragswerkstatt aufzusuchen.

Wie stehts mit einer Garantieverlängerung?

Wir von der Auto Seubert GmbH bieten Ihnen beim Kauf eines Audi A6 EU-Neuwagen eine Garantieverlängerung bis zu 7 Jahre an. Mit unserer Neuwagen-Anschlussgarantie sorgen wir damit für zusätzliche Sicherheit und Zufriedenheit. Weitere Fragen zu möglichen Garantielaufzeiten und Garantieverlängerungen beantworten Ihnen gerne unsere Verkaufsberater.

Weitere Fragen und Antworten finden Sie hier Kauf eines Reimport

Wissenswertes zum Audi A6

Neben dem Audi A4 handelt es sich auch beim Audi A6 um ein Traditionsmodell. Hintergrund ist dabei, dass das Fahrzeug aus der oberen Mittelklasse der direkte Nachfolger des Audi 100 ist. Entsprechend lässt sich die Historie bis ins Jahr 1968 zurückverfolgen. Als Audi A6 existiert der Klassiker nun ebenfalls schon seit 1994 und hat seither immer wieder Maßstäbe gesetzt. Die aktuelle Generation „amtiert“ seit 2010 und wird sowohl als Limousine als auch als Kombi angeboten. Charakteristisch ist der Wechsel auf den „modularen Längsbaukasten“ und die damit einhergehend Vergrößerung des Radstands. Zudem arbeitet der aktuelle Audi A6 mit besonderem Stahl und Aluminium, was sich positiv auf der Gewicht auswirkt. 2014 folgte ein erstes Facelift mit der Integration eines Internet-Zugangs.

Porträt des Audi A6

Das optische Erscheinungsbild des Audi A6 ist vor allem durch die gefällige und gekonnte Linienführung geprägt. Seit dem Facelift erscheint der Singleframe-Kühlergrill noch etwas gelungener, zudem lässt sich die Front mit Matrix-LED-Scheinwerfer und einem dynamischen Blinklicht versehen. Verantwortlich für das Design ist Achim Badstübner, der mittlerweile für die Konkurrenz von Mercedes-Benz arbeitet und dessen Entwurf seinerzeit aufgrund der großen Leichtigkeit hoch gelobt wurde. Natürlich darf auch die A6-typische so genannte „Kuppel“ nicht fehlen. Die Länge des Audi A6 liegt zwischen 4,92 Meter und 5,02 Meter bei einer Breite zwischen 1,87 Meter und 1,94 Meter. In der Höhe rangiert das Modell zwischen 1,43 Meter und 1,53 Meter, der Radstand bei üppigen 2,91 Meter bis 3,01 Meter.

Technische Daten

Auch der Audi A6 wird sowohl mit Diesel- und Benzinmotoren ausgestattet. Gemeinsam ist sämtlichen Aggregaten, das sie mit einem Start-Stopp-System, einer Bremskraftrückgewinnung und einem aktiven Thermomanagement ausgestattet sind. Die Bandbreite ist beachtlich und zeigt sich unter anderem darin, dass die Benziner sowohl als Reihen-Vierzylinder als auch in V6- und V8Versionen bereitstehen. Der Hubraum beginnt bei 1,8 Litern und reicht bis zu einem Wert von 3.993 Kubikzentimetern. Die Leistung liegt bei mindestens 190 PS, ist in der Variante RS6 Performance jedoch auf 605 PS gesteigert. Die kleinen Motoren arbeiten mit Vorderradantrieb, bei mehr Leistung richtet es ein Allradantrieb, was auch für die Dieselaggregate gilt. Diese leisten zwischen 150 und 326 PS und greifen auf zwei oder drei Liter Hubraum zurück.

Verschiedene Ausstattungslinien

Verschiedene Ausstattungslinien im klassischen Sinne, stehen für den Audi A6 nicht zur Verfügung. Stattdessen arbeitet der Hersteller mit jeder Menge individuellen Angeboten und Paketen aus den Kategorien „S line“, „design“, „exclusive“ oder dem „Businesspaket“. Hinsichtlich des Komforts bleiben beim A6 so gut wie keine Wünsche offen. Das beginnt beim Head-Up-Display und der adaptiven Luftfederung und setzt sich in der Dynamiklenkung fort. Ein Blick auf die zahlreichen Assistenzsysteme offenbart schnell, dass der Audi A6 voll auf Höhe der Zeit oder gar einen Schritt weiter ist. Anfahrassistent und ein Tempomat mit Bremsfunktion sind Teil der Serienausstattung und auch ein Spurhalteassistent, eine Einparkhilfe und eine Standheizung für die kalten Wintertage mit separater Funkfernbedienung können sich sehen bzw. fühlen lassen. Dass die Stoff-, Leder- oder Alcantara-Sitze komplett klimatisiert sind und elektrisch eingestellt werden können, ist ebenfalls ein erwähnenswertes Detail.

Besondere Highlights des Audi A6

Eines der Herzstücke des überarbeiteten Audi A6 ist das Multi Media Interface (MMI), das mit einem Tegra 3- Prozessor ausgestattet ist und schnelles Internet via LTE ermöglicht. Darüber hinaus lässt sich das Fahrzeug mit einem Nachtsicht-Assistenten inklusive Personenerkennung und Umgebungskameras ausstatten.

*Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem 'Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen' entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der Deutsche Automobil Treuhand GmbH (DAT), Hellmuth-Hirth-Straße 1, 73760 Ostfildern-Scharnhausen bzw. im Internet unter www.dat.de/co2/ unentgeltlich erhältlich ist.
Ab dem 1. September 2017 werden bestimmte Neuwagen nach dem weltweit harmonisierten Prüfverfahren für Personenwagen und leichte Nutzfahrzeuge (World Harmonised Light Vehicle Test Procedure, WLTP), einem neuen, realistischeren Prüfverfahren zur Messung des Kraftstoffverbrauchs und der CO2-Emissionen, typgenehmigt. Ab dem 1. September 2018 wird das WLTP den neuen europäischen Fahrzyklus (NEFZ), das derzeitige Prüfverfahren, ersetzen. Wegen der realistischeren Prüfbedingungen sind die nach dem WLTP gemessenen Kraftstoffverbrauchs- und CO2-Emissionswerte in vielen Fällen höher als die nach dem NEFZ gemessenen.

1 Ehemaliger Neupreis (Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers am Tag der Erstzulassung).
Der errechnete Preisvorteil sowie die angegebene Ersparnis errechnet sich gegenüber der ehemaligen unverbindlichen Preisempfehlung des Herstellers am Tag der Erstzulassung (Neupreis).

2 Hierbei handelt es sich um ein Finanzierungs-Angebot der Santander Consumer Bank AG, Santander-Platz 1, 41061 Mönchengladbach. Preise sind Bruttopreise. Irrtümer vorbehalten.

3 Hierbei handelt es sich um ein Leasing-Angebot der INTERlease GmbH, Chamer Straße 120, 94315 Straubing. Preise sind Bruttopreise. Irrtümer vorbehalten.