Allgemeine Geschäftsbedingungen

 

http://www.auto-seubert.de/website/themes/auto-seubert.de/dynamic/AGBs/unsere_agb.pdfI.

Der Käufer ist verpflichtet, das Kraftfahrzeug zum vorgenannten, fest vereinbarten Abholtermin oder spätestens
innerhalb von acht Tagen ab Zugang der Bereitstellungsanzeige abzunehmen. Im Falle der Nichtabnahme steht dem
Verkäufer ein pauschaler Schadenersatz in Höhe von 10 % des Nettoverkaufspreises zu. Dem Käufer bleibt es
vorbehalten nachzuweisen, dass ein Schaden nicht oder nur wesentlich niedriger als die Pauschale entstanden ist.

II.

Bei einem Neuwagenkauf gilt für Verbraucher (§ 13 BGB) die gesetzliche Gewährleistungspflicht, für Unternehmer (§
14 BGB) wird die Gewährleistungsfrist auf ein Jahr verkürzt , beginnend jeweils ab Übergabe des Fahrzeugs.

III.

Die Gewährleistungsfrist bei Gebrauchtfahrzeugen wird bei einem Verkauf an Verbraucher (§ 13 BGB) auf ein Jahr
begrenzt, beginnend ab Übergabe des Fahrzeugs. Gegenüber Unternehmer (§ 14 BGB) erfolgt der Verkauf von
gebrauchten Fahrzeugen unter Ausschluss jeglicher Sachmängelansprüche.

IV.

Die verkürzten Fristen oder Ausschluss gelten nicht für Schadenersatzansprüche bei Verletzung von Leben, Körper,
Gesundheit oder bei Schadenersatzansprüchen für sonstige Schäden, bei denen die Pflichtverletzung auf Vorsatz oder
grobe Fahrlässigkeit beruht. Bei arglistigem Verschweigen von Mängeln oder der Übernahme einer Garantie für die
Beschaffenheit bleiben weitergehende Ansprüche unberührt.

V.

Wir behalten uns das Eigentum der gelieferten Ware bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises vor. Die
Vertragspartner sind sich darüber einig, dass das Eigentum an dem Kraftfahrzeug erst mit vollständiger Bezahlung des
Kaufpreises auf den Käufer übergeht.

VI.

Der Käufer billigt der Weitergabe seiner persönlichen Daten u.a. für Werbezwecke an die Fa. INTERlease GmbH,
an die Fa. Seubert Autocenter GmbH sowie an die Fa. Auto Seubert GmbH, Inh. Bernhard Seubert, ein. Eine Weitergabe an
sonstige Dritte erfolgt nicht.

VII.

Sondervereinbarungen haben nur Gültigkeit, wenn sie schriftlich im Kaufvertrag festgehalten sind.

VIII.

Für sämtliche gegenwärtigen und zukünftigen Ansprüche aus der Geschäftsbeziehung mit Kaufleuten und
Unternehmern (§ 14 BGB) einschließlich Scheckforderungen ist ausschließlicher Gerichtsstand der Sitz des
Verkäufers. Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Die Geltung des UN-Kaufrechts / CISG ist
ausgeschlossen.

IX.

Die Firma Auto Seubert GmbH wird nicht an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle
im Sinne des VSBG teilnehmen und ist hierzu auch nicht verpflichtet.

 

Hinweis EU-Importfahrzeuge

- Die Herstellergarantie beginnt ab dem Zeitpunkt der Übergabeinspektion im Bestimmungsland.

- Serienausstattungen sowei Ausstattungspakete können von deutschen Ausstattungen abweichen.

Hinweis Gebrauchtfahrzeuge

- Nachlackierungen sind im Rahmen der Aufbereitungsmaßnahmen möglich und begründen keinen Sachmangel.

 PDF-DRUCK